Wie erbt der überlebende Ehegatte?

 

Der überlebende Ehegatte ist nicht Teil der Parentelen. Sein Erbrecht wird daneben ermittelt, Artikel 462 ZGB. Neben Abkömmlingen der ersten Gruppe (Abkömmlinge) erbt der Ehegatte die Hälfte, Artikel 462 Nr. 1 ZGB. Neben den Eltern des Erblassers und deren Abkömmlingen erbt der Ehegatte 3/4 des Nachlasses, Nr. 2.

 

 

 

Erstgespräch vereinbaren


Tel: 0211 / 550 84 35-0
E-Mail: info_at_gottschalk-erbrecht.de